Elternbrief der Schulleitung zum "Freiwilligen Zurücktreten" bzw. der "Wiederholung von Schuljahrgängen im Rahmen der Abschlussvergabe"

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

Herr Tonne, der Kultusminister des Landes Niedersachsens, hat gestern Regelungen zum „Freiwilligen Zurücktreten“ sowie zur „Wiederholung von Schuljahrgängen im Rahmen der Abschlussvergabe“ erlassen, über die ich Sie und Euch hiermit informieren möchte.

Für die meisten Schülerinnen und Schüler haben die Einschränkungen des Schulbetriebs durch die Corona-Pandemie zu Lernrückständen beim Erwerb der Kompetenzen und Inhalte geführt.

Um den Schülerinnen und Schülern, die aufgrund der Corona-Pandemie in besonderem Maße von Lernrückständen betroffen sind, den Erwerb der für den weiteren Kompetenzaufbau noch fehlenden Kompetenzen zu ermöglichen, kann ein freiwilliges Zurücktreten eine geeignete Maßnahme darstellen.

Dieses freiwillige Zurücktreten ist für alle Schülerinnen und Schüler möglich, unabhängig in welchem Jahrgang sie sich befinden und ob sie bereits den Jahrgang oder den vorherigen Jahrgang wiederholt haben.

Der formlose Antrag muss schriftlich von den Erziehungsberechtigten für die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5-9 bei der Schule bis zum 01. Juni 2021 gestellt werden. Für die Abschlussklassen ist das Zeitfenster für diesen schriftlichen Antrag der 01. Mai 2021.

Die Schule berät Sie als Erziehungsberechtigte im Einzelfall. Bitte nehmen Sie Kontakt zu der/dem jeweiligen Klassenlehrer/in auf.

Wie in meinem letzten Elternbrief angekündigt, findet in dieser Woche vor den Osterferien eine Elternsprechtagwoche statt. Evtl. hat Sie bereits eine Kollegin bzw. ein Kollege telefonisch kontaktiert oder es wird zeitnah der Fall sein. Ich hoffe, Sie haben diese Gelegenheit genutzt bzw. werden diese Gelegenheit nutzen, um mehr über den Leistungsstand Ihres Kindes zu erfahren und um in einen gemeinsamen Austausch mit den Lehrkräften zu treten. Mehr denn je ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule von Nöten, um die entstandenen coronabedingten Defizite aufzuarbeiten.

Ich wünsche allen eine angenehme Osterzeit, beste Gesundheit und hoffe für alle Schülerinnen und Schüler auf eine zeitnahe, gute Rückkehr in das Schulsystem der Wittekind-Realschule.

Es grüßt Sie und Euch herzlich

Dirk Ebrecht

Schulleiter WRS

 

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.