Käfer, Wildschweine und Baumarten: Waldspiele der 6. Klassen in Rulle/Steinberg

-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Thuerer-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Thuerer-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Thuerer-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Thuerer-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Thuerer-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-
-06-14-Waldspiele Thuerer-
-06-14-Waldspiele Kleinostendarp-

Für die Kinder der 6. Klassen der Wittekind-Realschule ging es am 14.06.2018 früh morgens per Bus nach Rulle in den Wald. Unterstützt und begleitet durch ein Organisationsteam um Markus Kleinostendarp und Schüler der 10. Klassen der WRS ging es dann in Kleingruppen auf einen Rundkurs im Wald. Insgesamt waren an 12 Stationen mit Fragen rund um den Wald, die wichtige Funktion des Waldes sowie seine Bewohner zu beantworten. Jede Gruppe hatte einen Zettel, auf dem die Aufgaben der jeweiligen Stationen standen. An jeder zweiten Station standen Helfer (freiwillige Schülerinnen und Schüler aus den 10. Jahrgängen), welche die Aufgaben zum Teil erklärten, uns dann Punkte gaben und uns auch manchmal halfen. So erfuhren und lernten alle beteiligten Klassen an den Stationen sehr viel über verschiedene Bäume, Tiere, Ernährungsketten, aber sie sollten auch z.B. genau in den Wald hineinhören, um Geräusche etc. wahrzunehmen. Zum Schluss fuhren alle Gruppen wieder mit dem Bus zur Schule.

Drucken E-Mail