Schulleitungen des Schulzentrums finanzieren dritte Tischtennisplatte

-12-11-neue-TT-Platten Kleinostendarp-
-12-11-neue-TT-Platten Kleinostendarp-
-12-11-neue-TT-Platten Kleinostendarp-

Für die Freistunden und großen Pausen wurde es zeitweise sehr eng an den zwei beliebten  Tischtennisplatten im Forum sodass teilweise pro Platte 15-20 Schülerinnen und Schüler im beliebten „Rundlauf“-Modus beschäftigt waren. In Rückmelderunden der unteren Klassen regten unsere neuen Schülerinnen und Schüler die Anschaffung einer dritten Platte an, die am besten auch nur für die Fünftklässler „geöffnet“ sein sollte, das ich durch einige ältere Schüler eine Art „Verdrängungswettbewerb“ eingespielt hatte.

Gesagt getan, seit heute früh haben alle Schülerinnen und Schüler des Zentrums, aus Klasse 5-13, aus über 50 Nationen, mit der dritten Platte deutlich mehr Platz zum Tischtennis spielen.

Finanziert wurde die neueste Investition durch alle drei Schulleitungen.

Damit die „Jüngsten“ auch zu ihrem Recht kommen, wurde die neue Platte gleich richtig beschriftet: „Diese Tischtennisplatte ist ausschließlich für die Fünftklässler aller Schulen gedacht./.../„.

Die gemeinsam entwickelten und verschriftlichten Regeln für den „Rundlauf“ am Schulzentrum helfen ebenfalls, Konflikten vorzubeugen.

Drucken E-Mail